Remersdaal

Die Landschaft im Osten der Voerregion zeigt schon alle Merkmale des ‘Land van Herve': die Bauernhöfe liegen verstreut inmitten von Weiden, Weißdornhecken und Obstbäumen.

Neben der neugotischen ‘St-Heribertuskirche‘ aus 1897 sind noch die Reste des Schlosses ‘Het Hoes’ zu sehen. Einige Kilometer außerhalb des Dorfkerns, neben der Eisenbahnlinie, liegt das viel besser erhaltene Schloss von ‘Obsinnich’ aus dem 17. Jahrhundert. Es dient nun als Ferienunterkunft für Jugendgruppen.

Remersdaal

Auf dem Weg nach ‘Sippenaken’ – wo man das herrliche Schloss von ‘Beusdaal’ bewundern kann – kommt man an der Gemeindegrenze an einem bemerkenswerten kleinen Denkmal vorbei.

Es wurde zum Gedenken an die Opfer des elektrischen Drahtzauns, der während des Ersten Weltkriegs Belgien und die Niederlande trennte, errichtet.

Contacteer ons

U kan ons steeds telefonisch bereiken tijdens de openingsuren op het nummer 04 381 07 36 of via dit contactformulier. Graag tot ziens.