Die Voerregion geht nach Osten zu allmählich in das ‘Land von Herve’ über, darum bekommt man auch alle Produkte, die für dieses Gebiet typisch sind. Die typischen, stark riechenden Würfelkäse werden wie folgt zubereitet: frische, rohe Milch lässt man mit einem Schuss Labfmagensaft eines Milchkalbs gerinnen. Wenn die Gerinnung erfolgt ist, trennt man die Molke von der dicken Masse, dem Käsebruch. Nachdem dieser genügend abgetropft ist, wird er leicht gepresst und in Würfel geschnitten. Nach einem kurzen Trocknungsprozess, wird der Käse gesalzen, indem man ihn in ein Pökelbad taucht. Dann beginnt die erste, aber zugleich auch wichtigste Phase des   Reifungsprozesses über ungefähr acht bis zehn Tage: täglich werden die kleinen Käse einige Male umgedreht und gewaschen. Der Käse reift erst richtig und riecht stark, wenn der Romadur   aus dem kühlen Keller auf Zimmertemperatur gebracht wird – und dann ist eine übergestülpte Käseglocke absolut kein überflüssiger Luxus!

Diesen ‘Herver’ Käse bekommt man u.a. bei:

Metzgerei Meertens, Bovendorp 14, 3798 ‘s-Gravenvoeren, tel.: +32 (0)4 381 00 97
Metzgerei Eussen, Vitschen 2, 3798 ’s-Gravenvoeren, tel.: +32 (0)4 381 25 04

Google Maps
Google Street View
Related Projects
Contacteer ons

U kan ons steeds telefonisch bereiken tijdens de openingsuren op het nummer 04 381 07 36 of via dit contactformulier. Graag tot ziens.

ricsbierwijngaard